->

 

Letztes Feedback

Meta





 

Wtf is Neuhausen ob Eck?!

Wenn man den Namen dieses Kaffes hört, glaubt man nicht, dass da jemals etwas Spannenderes passiert, als ein alljährlicher Flohmarkt, aber jetzt aufgepasst: Da findet ein sehr ansehnliches Rock Festival statt: Das Southside Festival!

Moin erstmal, habe nun schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Wie gut, dass ich das jetzt aus einer sehr erfreulichen Motivation heraus machen kann! Heute Abend geht 's los. Zusammen mit einigen Freunden werde ich in wenigen Stunden ins Auto hüpfen und dann gehts ab Richtung Tuttlingen! Dadurch, dass wir Leute dabei haben, die das Festival schon kennen, werden wir mit Sicherheit einen guten Zeltplatz ergattern können. Für mich ist es das erste Mal und auch das erste größere Festival. Ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf Weihnachten, nur eben auf die Strokes, Mando Diao, Billy Talent, die Beatsteakes, Jack Johnson, die Donots, The Prodigy, Skindred, Enter Shikari und viiiiiele, viele mehr ! Vorallem natürlich auf die gute Stimmung und die Festival-Atmosphäre. Morgen um Viertel vor vier beginnt dann die Show und um halb acht gibts mit Jack Johnson das erste große Konzert. Das Wetter soll zwar wirklich schrecklich werden mit niedrigen Temperaturen und jeder Menge Regen, aber solange die Stimmung (und vielleicht noch die Kleidung) passt, macht das überhaupt nichts !

Es werden natürlich jede Menge Fotos geschossen, das kann ich euch versprechen (im Gegensatz zu den Holland Bildern, die  ich leider immernoch nicht hochladen konnte).

Ich hoffe Ihr habt ein ebenso gutes Wochenende, wie ich es haben werde! In diesem Sinne

bis die Tage,

die eine

1 Kommentar 17.6.10 12:09, kommentieren

Das Aussterben und Schrumpfen der Medien

Hey Leute =)!

Ich habe Hörspiele immer gerne gemocht. Als Kind hörte ich ständig irgendeines, von Räuber Hotzenplotz bis zu den Drei ???, und auch heute geht es ganz ohne irgendwie nicht. Ob das jetzt ein Podcast zum Thema Rhetorik oder Zeitmanagement, ein Hörbuch, wenn man gerade unterwegs ist, oder auch hin und wieder eine Folge John Sinclair ist (Jason Dark - gibts irgendwelche alten Hasen, die das noch kennen? Ist eigentlich Kult).

Leider habe ich das Gefühl, dass Hörspiele zusehends unbeliebter und als altmodisch betrachtet werden, was echt schade ist. Wo die Leute doch reihenweise vor der Mattscheibe hängen, nur um sich auf irgendeine Weise die Zeit zu vertreiben. Ich weiß, die meisten wollen das garnicht, aber ich glaube eben das auf geistreiche... oder zumindest sinnvoll-unterhaltende Art zu tun macht doch viel mehr Spaß. Ich kann es sogar verstehen, wenn jemand Hemmungen hat einen fetten Schmöker in die Hand zu nehmen (wo doch Lesen so etwas unersetzbares ist...), aber ein Hörspiel fordert die Phantasie wenigstens noch ein bisschen herraus.

Naja zumindest HörBÜCHER werden immer beliebter, aber ob das so positiv ist? Ich würde mich nicht als altmodisch bezeichnen, schließlich blogge ich gerade , aber sich dem Neuen zu verschließen ist genauso dumm, wie alles Ältere zu verstoßen, nur weil es technisch gesehen nicht so aktuell wirkt. Ich glaube das ist einer der Hauptgründe wieso immer weniger Leute in ihrer Freizeit irgendwo in der Sonne sitzen und ein Buch lesen. Eines steht wohl fest: Das Medium Buch wird früher oder später aussterben, nur das zu Lesende muss um jeden Preis erhalten bleiben. Wenn jetzt auch noch Hörspiele immer mehr an Beliebtheit verlieren, bleibt nur zu hoffen, dass sich immer kreativere Menschen dazu entschließen Filme zu machen.

Bis es ganz soweit ist, dauert es allerdings noch und das ist auch gut so Ich denke, ich bin nicht die einzige, die an solchen Dingen festhält!

 

Ich wünsch Euch was, die eine

 Schreib mir doch ein einen Kommentar! Was hälst du von Büchern? Viel zu altmodisch oder ein Evergreen? - Wie siehts aus, gefallen dir Hörspiele & kaufst du noch immer die CDs?

1 Kommentar 14.5.10 20:23, kommentieren

Wieder Zuhause

Ich bin seit Freitag wieder zurück von meinem Holland Trip. Rotterdam fiel außerplanmäßig leider flach, dafür durften wir uns das süße Städtchen Nijmegen angucken. Mit seinen ~160.000 Einwohnern, der schmucken Altstadt und der verhältnismäßig großen - und vorallem schön gestalteten - Innenstadt behält es trotzdem noch die Gemütlichkeit einer kleinen, aber dennoch modernen Stadt. Wer es also neben den üblichen Metropolen gerne mal ein bisschen kleiner und gemütlicher hat, ohne dabei auf die Vorzüge einer etablierten Hansestadt verzichten zu wollen, dem kann ich einen Besuch nur empfehlen: Es lohnt sich!

Das Highlight war natürlich Amsterdam! Als ich mich vor zwei Jahren in diese Stadt verliebte und mit Schwärmereien über ein etwaiges Studium in der Großstadt begann, war das eine Sache und irgendwer hätte unsere Beziehung wohl eher mit einer Romanze verglichen. Aber jetzt stellt sich heraus, dass da mehr sein muss, als nur Schwärmerei und Verliebtheit. Ich meine, sonderlich tiefgründig sind wir noch nicht miteinander geworden, aber Streit ist noch lange nicht in Sicht und wir verstehen uns nach einiger Zeit, in der wir uns zweifellos beide weiterentwickelt haben, immernoch wie am ersten Tag. Es ist einfach eine Bilderbuchstadt. Ob man nun die bunten, selbstbemalten Räder, die dort die eindeutige Verkehrsdominanz darstellen, die scheinbar extrem toleranten, sehr vermischten Menschen jeden Alters und Herkunft oder die Innenstadt, die prima ohne übertriebene Hightech-Architektur oder Beton-Hochhäuser glänzen kann, betrachtet: Es wirkt so, als hätte ein Künstler ein Bild im Kopf gehabt - die Stadt seiner Träume in all ihren Details - und diese zuerst gemalt, um sie dann kurzerhand in die Realität zu verwandelt und sie dahin gesetzt, wo sie wegen ihrer gelassenen Atmosphäre am besten hinpasst - nach Holland.

Ihr seht also, dass Amsterdam entgegen seines Rufs in meinen Augen weit mehr zu bieten hat, als Coffeeshops und Window-Shopping. Es ist wohl genauso erstaunlich wie die Tatsache, dass Mallorca neben Ballermann auch eine schöne Landschaft und ein interessantes Völkchen besitzt

Die erwähnten Bilder bekommt Ihr natürlich  sobald wie möglich zu sehen!

 

Man sieht sich, 

die eine

*edit* extra für S. meine Wortwahl korrigiert

1 Kommentar 11.4.10 23:37, kommentieren

Holland & Tastatur-Rätsel

Hallo allerseits! Goedenavond !

Vor zwei oder drei Jahren kaufte ich mir eine schnurlose Tastatur von Cherry, die zusammen mit einer, ebenfalls schnurlosen, Maus kam. Es gab damit eigentlich nie Probleme, aber  irgendwann hat die Akkulebensdauer der Maus immer mehr abgenommen bis sie irgendwann nur noch mit Schnur funktionierte, was mir noch logisch erschien. Aber vor etwa zwei Wochen, machten von jetzt auf gleich sowohl Tastatur als auch Maus schlapp. Ich hab wirklich alles ausprobiert, aber die sind hinüber, einfach so und das total synchron. Weshalb ich Euch das mitteile - denn so interessant ist das ja eigentlich nicht? Mich interessiert, ob das einfach nur ein lächerlicher Zufall ist, dass beide Geräte gleichzeitig kaputt gingen oder jemand mir da eine Erklärung liefern kann. Kleine Ergänzung: Dadurch, dass die Maus irgendwann per Kabel lief, war sie unabhängig vom Sender über den sie vorher funktionierte. Ich bin dankbar über jede Antwort ;D!

Morgen gehts los! Die Eine verschlägts endlich Mal wieder nach Holland, um genau zu sein nach Rotterdam und Amsterdam. Am Freitag bin ich auch schon wieder da und berichte Euch von dem Trip! Bestimmt ergeben sich auch ein paar Bilder, die ich hochladen werde, versprechen will ich allerdings nichts

Wenn Ihr schmucke Bilder von Holland habt, könnt ihr sie mir gerne per mail schicken und ich lade sie dann hier hoch. Schreibt mir dazu einfach einen kurzen Kommentar oder GB-Eintrag mit eurer mail-Adresse! Ich würde mich riesig freuen!

Bis die Tage, die eine

1 Kommentar 4.4.10 20:12, kommentieren

Dein Firefox

Ich habe ziemlich lange Safari, den Browser von Apple, benutzt, weil er derzeit einfach schneller war, als Firefox ...vom Explorer muss ich Euch wahrscheinlich garnichts erzählen.

Seit einiger Zeit bin ich wieder auf Firefox umgestiegen und muss sagen, ich bin echt begeistert! Nichts nur die Schnelligkeit ist nahezu optimal und (bisher) ist er mir auch noch nie abgestürzt, sondern es gibt auch eine neue kleine Spielerei: Personas.

Die Sache selbst ist wirklich nicht überraschend, schließlich leben wir in einer Welt mit digitalen Büchern, tausenden Apps und immer mehr kleinen Geräten (sogenannten "Handys" ), die einfach alles können. Wieso sollte man also nicht auch seinen Browser individuell gestalten können? Ehrlich gesagt habe ich das schon lange erwartet.

Das ist mal wieder eine dieser absolut überflüssigen, aber einfach saucoolen kleinen Dinge, die einem Zeit rauben, aber den Alltag versüßen. Klasse ist vorallem, dass man nur kurz mit dem Cursor über das Bildchen fahren muss und schon exemplarisch in dem geöffneten Firefox Fenster sieht,wie es denn aussähe, wenn man es benutzte. Den Mauszeiger wieder runter und alles ist beim Alten. Für eins der unendlich vielen Personas entschieden? Nur draufklicken und schon hat man es. Das geht tatsächlich nur eine Sekunde, ohne dass man sich irgendein Abo dadurch anschafft oder sich mit sonstigen Programmen oder Einstellungen herumschlagen muss. 

Dieses hier habe ich momentan eingestellt: 'Paint Splat'  ------------->

Was sagt Ihr zu

dem ganzen "Gestyle" ?

 

Bis die Tage, 

die eine

Welchen Browser benutzt Du? Hast Du auch ein anderes Skin? Welches? Lass doch einen Kommentar da und zeig mir Deinen Browser-Style!

2 Kommentare 16.3.10 18:43, kommentieren

Serien

Ja da gibt es Soaps, Krankenhaus-Serien, Happy-Family-Serien, Teeny-Serien, Krimis, Talk Shows, Castings und Zeichentrick-Serien. Sollte ich etwas vergessen haben, verzeit mir, aber so schlimm wäre das auch nicht. Das meiste, was man im Fernseher zu sehen bekommt ist Müll, der sich dann auch noch stundenlang wiederholt, nur in anderem Gewand. Zwischendrin gibts dann noch Werbung, in der einem fiktive Charaktere vorschreiben, was man kaufen soll. Am Ende läuft doch tatsächlich alles auf Konsum und Geld hinaus.

Ganz subjektiv muss ich gestehen, dass sich hin und wieder doch eine Serie findet, die einen mitreißt, bei der man merkt, dass irgendjemand da sein Herzblut 'reingesteckt hat. Dabei gibt es aber leider immer (klar, die Regel bestätigt die Ausnahme) nur zwei Ausgänge: entweder irgendwann wird auch diese Serie kommerziell und lieblos oder sie wird einfach abgesetzt. Ich habe bisher nur bei ein oder zwei Beispielen erlebt, dass es genau so weiterlief und nicht abgesetzt wurde.

Man weiß nicht, was man besser finden soll, den ehrenvollen Abtritt oder Kapitulation gegenüber der stupiden Konsumgesellschaft ...aber dafür mit Fortsetzung. Man kann sich nicht entscheiden, es ist beides einfach nur nervig. Dieser Post ist allen gestorbenen, guten Serien gewidmed: R.I.P.

Kennt zum Beispiel jemand "Moonlight" oder "The Undergrads"? Zweitere wurde, soweit ich weiß, sogar abgesetzt, bvor es im deutschen Fernsehen überhaupt ausgestrahlt wurde. Hier noch zwei positive Beispiele für Serien, die mit Würde zuende gingen und nicht abgesetzt wurden: Gilmore Girls und Samurai Champloo.

Schließlich bleibt uns als Verbraucher immer noch die Möglichkeit "nein" zu sagen, den Fernseher auszuschlaten und einen Spaziergang zu machen. Egal, wie es hinter den Kulissen aussieht, am Ende können wir entscheiden, was wir uns reinziehen und was nicht.

 

Bis die Tage, 

die eine

Was ist Deine Lieblingsserie? Welche Serie Findest du blöd und warum? Wurde Deine Serie abgesetzt? Schreib doch einen Kommentar und zeig mir, was DU denkst!

"The Undergrads" schauen -> *klick*

1 Kommentar 7.3.10 15:33, kommentieren

Gute Laune! Vol.3 - Februar '10

Das ist denke ich die letzte Liste, die ich mit solcher Verspätung hochlade, die für März wird ausgelassen. Und danach immer entweder sofort am Anfang des Monats oder garnicht. 

Zur Zeit ist es ja tatsächlich wie im April (nur leider um einige Grad kälter)! Keine Aussicht auf garnichts, einfach nur ein unberechenbares Wetter. Vielleicht deshalb auch dieser komische Mix in der Liste, also zwei Lieder stechen in meinen Augen dieses Mal extrem heraus, aber auch sonst ist alles an dieser Ausgabe von "Gute Laune!" genauso wie das Wetter gerade: unberechenbar.

  1. Evermore: I'm Falling Away
  2. Peter Fox: Haus Am See
  3. The Clash: I'm Not Down
  4. Silbermond: Tanz Aus der Reihe
  5. Green Day: Holiday
  6. Busted: She Wants to Be Me
  7. Sum 41: Underclass Hero
  8. Gorillaz: Rock the House
  9. Del Gado: Children
  10. Lynn Cee: Happy People
  11. Nujabes: Tsurugi No Mai
  12. Coldplay: Everything Not Lost

Alles in Allem ist mir, finde ich, doch eine ganz gute Kurve vom Reggae-Anfang über die Rock/Pop-Mitte bis zum Lounge-Ende und dem klassischen Coldplay-Abschluss gelungen. Hehe, just joking around - einfach eine irre Mischung =D! Song Nummer 9 konnte ich leider nicht finden und für Nummer 10 ebenfalls ein Sorry, die Qualität ist bescheiden und es ist eine längere Version, als die, die ich eigentlich meinte.

Bis moin!

1 Kommentar 5.3.10 23:19, kommentieren